Dr. med. vet. Heike Schröder

Vita

2019

Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie

2018

VetSpezial: Verhaltensmedizinische Sprechstunde

Seit 2011

Spezialisierung auf Verhaltensmedizin bei Hund & Katze

Seit 2004

Selbstständige Tätigkeit in eigener Kleintierpraxis in Hannover – Südstadt

2003

Promotion zum “Doctor medicinae veterinariae“
„Vergleichende Darstellung anatomischer Strukturen des Neurocraniums und Encephalons bei Hunden mittels quantitativer Computertomographie “
Professor Ingo Nolte & Professor Andrea Meyer-Lindenberg
Klinik für Kleintiere
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

1999 – 2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Klinik für Kleintiere
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

1999

Approbation als Tierärztin für Deutschland und die Europäische Union

1993 – 1999

Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig Universität Gießen und an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Mitglied in den folgenden Fachgesellschaften

Tierärztekammer Niedersachen

Veröffentlichungen

2006

· Berl Munch Tierarztl Wochenschr. 2006 Nov-Dec;119(11-12):506-11. German.

Comparative examination of the lateral cerebral ventricles of different dog breeds using quantitative computed tomography

Schröder H, Meyer-Lindenberg A, Nolte I

· Dtsch Tierarztl Wochenschr. 2006 Sep;113(9):335-40. German.

Examination of the density of the brain parenchyma in different dog breeds using quantitative computed tomography

Schröder H, Nolte I, Meyer-Lindenberg A